Menü

Zielfisch Raubfisch

Die Predatoren der Fische sind zweifelsfrei Hecht, Zander, Wels und Barsch. Das Angeld auf Raubfische ist ein sehr aktives und Spannendes Angeln. Es verlangt dem Angler einiges an Geduld und Übung ab, bis die Kunstköder, sogenannte Wobbler, Spinner oder Dropshots punktgenau am Spot landen.

Raubfischangler & das Equipment

Nicht nur die Karpfenangler sind was das Thema Ausrüstung angeht wahre Perfektionisten. Viele sagen, die Raubfischangler sind noch weitaus extremer als die Carphunterszene. Besonders was die detailgetreue Lackierung und Gestaltung der Wobbler angeht. Hierexplizit darauf geachtet dem Raubfisch visuell ein Beutefisch zu präsentieren. Das geht soweit das viele Imitate von Barsch, Zander und Hecht handbemalt und auch mit Airbrush gestaltet werden. Immer im Fokus die perfekte Imitation der Beute für den Raubfisch zu erstellen.

Doch die Köder sind nicht alles. Schnüre, Haken und besonders Rute und Rolle haben ebenfalls eine große Bedeutung, wenn es um Erfolg oder Misserfolg geht. Hier gilt allerdings auch, ohne persönliches Können und permanentes Training bringt auch die beste Ausrüstung keinen Fisch in den Kescher.

Raubfischsaison Winter

Zweifelsfrei ist der Winter die beste Raubfischzeit. Mit beginnendem Herbst starten viele Angler in die Hechtsaison. Die Kapitalen Exemplare der Gattung Esox stehen hoch im Kurs und sind gegehrte Anglertrophäen.

Verpassen Sie keine Informationen mehr!

Bleiben Sie up-to-date! Erhalten Sie Info´s zum Sortiment und aktuellen Verfügbarkeiten.